Seite: Der Tierflüsterer

"Der Tierflüsterer" ist Skystar´s erster Teil der "Mystic Love"-Tetralogie und zugleich auch seine erste Geschichte, die er 2013 auf der schwulen Plattform "Boypoint" veröffentlichte.


Daten:
Titel: "Der Tierflüsterer"
Alternativtitel: "Mystic Love - Der Tierflüsterer"
Veröffentlichung: Februar 2013 - Juni 2013
Genre: LGBT, Romantik, Drama, Mystery
Seiten: 120
Wörter: 78.685
Kapitel: 24 in 82 Teilen


Handlung:
Robert Forster, von seiner Familie und seinen Freunde Bobby gerufen, ist homosexuell und ungeoutet. Bei einem Ausflug in den Wald trifft er einen Jungen namens Justin Taler, der sich mit Tieren unterhalten kann. Zusammen mit seinem besten Freund Tobias Henning trifft Bobby den mysteriösen Jungen Justin im örtlichen Zoo wieder, wo er unter der strengen Hand seines Vaters arbeiten muss.
Bei einem Unwetter gerät Bobby in eine lebensgefährliche Lage, doch kann Justin ihn in letzter Sekunde retten und ihn ins Krankenhaus bringen. Dort lernt Bobby den kranken Vincent „Vince“ Gold kennen und die beiden werden Freunde. Als Bobby wieder zur Schule ging, besuchte Justin ihn und die beiden küssten sich das erste Mal.
Nun hatte Bobby auch den Mut dazu, sich bei seiner ersten vertraute Person zu outen. Seine beste Freundin Nina nahm es zum Glück positiv auf, doch bat sie ihn, sich auch vor Tobias zu outen.
Voller Freude bereitet Bobby sein erstes Date mit Justin vor, während seine Eltern Henry und Silvia Forster auf einen Tanzabend gingen und Nina auf seine kleine Schwester Annika, von allen Annie genannt, aufpasste.
Der Abend mit Justin lief anfangs recht steif und Bobby gelang es nur wenig, mehr über ihn herauszufinden, unter anderem das dessen Mutter bereits verstorben war. Allerdings demonstrierte Justin ihm wieder seine Gabe mit Tieren sprechen zu können, indem er eine Spinne Kunststücke vorführen ließ. Die Beiden gestanden sich ihre Liebe und kamen zusammen.
Kurze Zeit später outete sich Bobby bei seinem besten Freund Tobias als schwul und verkündete ihm, dass er mit Justin zusammen sei. Tobias traf das wie ein Schlag und rannte vor ihm davon. Von Nina erfuhr Bobby anschließend, dass Tobias in ihn verknallt und bisexuell sei. Bobby will die Freundschaft zu Tobias retten, doch dieser verkündet ihm in einem Brief, dass sie nicht länger Freunde sein können.
Zur Adventszeit besuchte Bobby zusammen mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester den Christkindlmarkt. Dort lernte er Justins beste Freundin Anja Schmied kennen, die mit ihm zusammen im Zoo arbeitet und in seiner Kindheit sogar ihr Babysitter war. Bei dieser Begegnung lud Bobbys Mutter Justin zu Weihnachten bei ihnen zu Hause ein.
An Heiligabend versammelte Nina ihr beiden besten Freunde Bobby und Tobias auf dem Schulpausenhof, um ihnen mitzuteilen, dass sie für ein halbes Jahr nach Amerika gehen würde. Nina wünschte sie zuvor aber, dass die Beiden sich wieder vertragen.
Am Abend von Weihnachten kam auch Bobbys Oma zu Besuch. Eine alte Frau Mitte Neunzig, aber so fit wie ein Jugendlicher. Justin schenkte Bobby und seiner Schwester Annie einen Husky-Welpen, den sie auf den Namen Timo tauften, während Bobby Justin ein Gedicht schenkte. Heiligabend endete damit, dass sich Bobby unfreiwillig vor seiner Familie outete, als seine Mutter ihn und Justin beim Küssen beobachtete. Seine Eltern nahmen es mit gemischten Gefühlen auf, doch Bobbys Oma setzte sich für ihren Enkelsohn ein und Frieden kehrte wieder ein. Bobby beobachtete lediglich noch, wie Justin offenbar eine Unterhaltung mit dem Welpen Timo führte, doch jener schwieg dazu.
Justin berichte Anja, wie er vom Welpen Timo erfuhr, dass Bobbys Vater gar nicht sein leiblicher Vater sei und Bobbys leiblicher Vater Reißaus nahm, als er von der Silvias Schwangerschaft erfuhr.
Beim Schlittschuhlaufen traf Bobby auf Justins beste Freundin Anja wieder, die zusammen mit ihrem Verlobten Paul dort war. Von ihr erfuhr Bobby letztendlich, dass Justin weder Lesen noch Schreiben kann und sein Gedicht somit gar nicht lesen konnte.
Bobby suchte Justin bei ihm zu Hause auf und erfuhr von ihm, dass sein Vater ein Alkoholiker war und ihn gelegentlich schlug. Doch Justin liebte seinen Vater und wollte ihn unter keinen Umständen verlieren. Justin erzählte Bobby, wie seine Mutter von einer Löwin angegriffen worden sei und dabei ums Leben kam, als er gerade einmal sechs Jahre alt war. Er wollte ihm auch erzählen, warum er sich für das jetzige Verhalten seines Vaters schuldig fühlte, doch in jenem Moment kam dieser nach Hause und Justin schickte Bobby nach Hause.
An Silvester feierte Nina ihre Abschiedsparty und Bobby und Tobias wurden endlich wieder Freunde, nachdem sich Bobby an ihre Kennenlernphase zurückerinnerte. Eine Woche später reiste Nina nach Amerika.
Bobby beschloss den Führerschein zu machen und beim ersten Fahrschulunterricht traf er zu seiner großen Freude auch Vince wieder. Während in der Schule der neue Hausmeister Thomas Beck seinen Dienst antrat, benahm sich Tobias äußerst merkwürdig. Bobby fand schnell heraus, dass sein bester Freund nun mit Maria Glas zusammen war. Ein Mädchen, das bereits in der Vergangenheit Interesse an Tobias zeigte, sich aber mehreren Jungs an den Hals warf – so auch ihrem Mitschüler Leon Schopp, der nun ihr Ex-Freund war.
Doch während es um Bobby herum jede Menge Neuigkeiten zu verdauen gab, zog innerhalb seiner Familie eine Krise heran. Als er einen Brief in seiner Jackentasche fand und ihn öffnete, erfuhr Bobby, dass sein Vater nicht sein leiblicher Vater war. Was folgte, war ein Streit mit seiner Mutter. Bobby suchte Rat bei Justin, doch Anja verplapperte sich versehentlich, dass dieser von alledem bescheid wusste und Bobby ergriff bestürzt die Flucht. Währenddessen erfuhr Anja von Justins besonderer Gabe mit Tieren sprechen zu können. Bobby der von einem Schneesturm überrascht wurde und beinahe in der Kälte erfror, wurde von Vince aufgelesen und ins Krankenhaus gebracht. Dort wurde er von Vince Vater Dr. Gold gesund gepflegt und vertrug sich auch wieder mit seinen Eltern.
Um seinen Führerschein finanzieren zu können, bekam Bobby einen Nebenjob im Zoo. Dort arbeitete er nicht nur mit Justin und Anja zusammen, sondern lernte auch die Zoowärter Ben und Anthony kennen. Letzterer war allerdings ein recht stiller Geselle. Durch Zufall traf er im Zoo auch Maria und die Beiden lernten sich ein wenig näher kennen. So erfuhr Bobby zum Beispiel, dass Maria eine sehr talentierte Zeichnerin und ihr Lieblingsvogel ein Phönix war.
Bobby verbrachte zudem mehr Zeit mit Vince und besuchte ihn bei sich zu Hause. Vince lebte zusammen mit seinem Vater in einer riesigen Villa und einem enorm großen Gewächshaus, indem sogar ein Baumhaus stand. Durch seine Liebe zu Tieren und zur Natur, beschloss Bobby schließlich, dass er gerne Naturschutz studieren möge, während sich Tobias für Leistungssport entschied.
An Valentinstag entführte Justin Bobby in einer Liebeskutsche, durch den Wald, bis hin zu einem Pferdestall, dass er romantisch herrichten ließ. Die Beiden verbrachten eine gemeinsame Nacht zusammen und hatten dabei auch erstmals Sex.
Bei der Hochzeit von Paul und Anja beschuldigte Herr Taler im betrunkenen Zustand seinen Sohn, des Mordes an seiner Mutter. Bobby belauschte unterdessen ein Gespräch zwischen Anthony und Ben und allem Anschein nach, drohte Anthony Ben. Der Grund dafür blieb im Verborgenen.
Eines Tages sorgte ein Zeitungsartikel für Schlagzeile. Ein Unbekannter, der ohne Einwilligung des Zooinhabers die Tiere einschläferte. Auch Herr Talers Alkoholproblem sorgte dabei für Schlagzeilen. Bobby vermutete Anthony hinter den gesetzwidrigen Taten und wollte ihn zusammen mit Vince, Tobias und Maria auf frischer Tat ertappen. Doch es stellte sich heraus, dass Ben der Täter war. Er bedrohte Bobby und Tobias mit einer Waffe, nachdem er zuvor auch Anthony ins Bein schoss. Zum Glück kam ihnen aber Justin zu Hilfe, der eine Herde Elefanten in Bewegung setzte, die Ben zertrampelten und Bobby und seinen Freunden das Leben rettete. Für Bobby war dies aber zu viel des Guten. Justins Gabe hatte einen Menschen getötet und er trennte sich von ihm.
Nach der Trennung von Justin, spielte Bobbys Gefühlsleben Achterbahn und er stellte sich die Frage, ob Tobias nicht doch mehr als nur der beste Freund für ihn ist. An Vince´18.Geburtstag lernte Bobby dessen guten Freund Stefan kennen, der mit ihm auf dieselbe Privatschule ging. Als Bobby am nächsten Morgen halbnackt neben Vince erwachte, erzählte dieser ihm, dass sie eine gemeinsame Nacht miteinander hatten – an die sich Bobby wegs Alkohol aber nicht mehr erinnern konnte.
Als es zu einer Aussprache mit Justin kommen sollte, küssten sich die Beiden noch einmal und wurden dabei heimlich fotografiert. Am nächsten Tag hing das Kuss-Foto überall in der Stadt und Bobby wurde unfreiwillig vor der gesamten Schule geoutet, während Justin vor seinem Vater als Homosexuell geoutet wurde. Herr Taler setzte seinen eigenen Sohn vor die Tür, der anschließend bei Anja und Paul unterkam. Bobby hingegen hatte Menschen die auf seiner Seite standen, wie seine Familie, den Hausmeister Herr Beck oder seinen Lehrer Herr Frenzel, aber auch Menschen die gegen ihn interagierten. So bezeichnete seine Vertrauenslehrerin Frau Schneider Homosexualität als Krankheit, sein Mitschüler Manne spottete über ihn und von einem anderen Mitschüler namens Matthias wurde er zusammengeschlagen. Bobbys Mitschüler Manne, Leon und Chris deckten Matthias zunächst und gaben ihm ein Alibi, doch dann sahen sie ihren Fehler ein und gestanden alles. Matthias wurde der Schule verwiesen, Frau Schneider wurde gefeuert und Herr Beck stellte sich als leiblicher Vater von Bobby heraus.
Als Bobby Justin besuchte, erzählte dieser ihm endlich die ganze tragische Geschichte aus seiner Vergangenheit. Mit 8 Jahren bemerkte Justin das erste Mal, dass er sich mit Tieren unterhalten konnte und so erfuhr er von der Tochter der Löwin, die seine Mutter damals anfiel, dass dies ein geplanter Mord war. Der zweite Zoowärter namens Carlos Perrez hatte damals die Betäubungsdosis absichtlich reduziert. Er gehörte einer Tierschützer-Organisation namens „Animal Welfare“ an, die Tieren ihre Freiheit wieder geben wollten und das unter allen Mitteln! Der damals 8-jährige Justin griff Carlos Perrez schließlich an und befreite die Löwin aus ihrem Gehege, die den Mann anschließend zerfleischte. Das der Tod seiner Frau ein geplanter Mord war, verkraftete Herr Taler damals nicht und er griff erstmals zur Flasche.
An Bobbys und Tobias 18.Geburtstag kam es zu einer Aussprache zwischen Bobby und seinem leiblichen Vater, in der sich Bobby wünschte, dass er ihn gern öfters sehen würde. Tobias Wunsch erfüllte sich ebenfalls, denn er und Bobby küssten sich zum ersten Mal.
Kurze Zeit später überschlugen sich die Ereignisse: Tobias outete sich vor seinen Eltern und trennte sich von Maria, die Trost bei ihrem Ex-Freund Leon fand. Justins Vater wurde als Zoodirektor entlassen und der nun im Rollstuhl sitzende Anthony nahm dessen Stelle ein. Zudem stellte sich heraus, dass Ben ebenfalls ein Mitglied der „Animal Welfare“-Organisation war. Herr Taler beschloss einen Alkoholentzug anzutreten und entschuldigte sich bei seinem Sohn für all das, was er ihm angetan hat. Paul und Anja versprachen Justin das Lesen und schreiben beizubringen und Nina kehrte aus Amerika zurück.
Auf dem Weg zu Bobbys Abschlussball wurde Justin von Stefan als Geisel genommen und es stellte sich heraus, dass auch Vince und Stefan zur „Animal Welfare“-Organisation gehörten. Dr. Gold war der Anführer der Organisation und nur Vince´ Adoptivvater. Der leibliche Vater von Vince war Carlos Perrez, der Mann, der durch Justins Verschulden umkam. Vince will sich an Justin rächen und nahm auch Bobby als Geisel. Er war es auch, der das Kuss-Foto in der Stadt verteilte, um Justins Leben zu zerstören und mit Bobby hatte er auch nicht geschlafen, da man ihm zuvor eine Droge im Bier untergejubelt hat. Dr. Gold war hinter Justins besonderer Gabe her, doch Tobias und der Husky-Welpe Timo kamen unerwartet zu ihrer Rettung. Bei einem Zweikampf zwischen Tobias und Stefan, kam Letzterer ums Leben. Im Gewächshaus kam es dann zum Showdown. Vince zündete die Pflanzen an und alles stand in Flammen. Bevor Dr. Gold Bobby erschießen konnte, wurde er von Tobias erschossen. Vince stürzte sich letztendlich vom Baumhaus in die Flammen und kam dabei ums Leben. Durch die Hilfe von Timo, fanden Bobby, Tobias und der bewusstlose Justin aus dem Gewächshaus heraus. Durch eine Mund-zu-Mund-Beatmung rettete Bobby Justin hinterher das Leben.
Nun stand nur noch eine Frage im Raum: Für wen entschied sich Bobby – Tobias oder Justin? Diese Frage blieb allerdings offen und man erfährt lediglich, dass Bobby eine Psychiaterin aufsuchte und die gesamte Geschichte seine Erzählung der Ereignisse war. Am Ende fand sich Bobby in den Armen des Jungen wieder, den er so sehr liebte.


Rollenliste:

RollennameHauptrolle (Kapitel)Nebenrolle (Kapitel)Rollenbeschreibung
Robert „Bobby“ Forster
Justin Taler
Tobias „Tobi“ Henning
Maria Glas
Vincent „Vince“ Gold (geb. Perrez)
Nina Meyer
Herr Frenzel
Herr Taler
Henry Forster
Silvia Forster
Annika „Annie“ Forster
Herr Berthold
Manfred „Manne“
Christian „Chris“
Matthias
Leon
Anja Schmied
Oma Forster
Timo
Paul Schmied
Thomas Beck
Dr. Gold
Benedikt „Ben“
Anthony
Frau Schneider
Herr Henning
Frau Henning
Stefan
Carlos Perrez
1-82
1-82
1-82
39-76
38-80
1-36


























34
7-10
58+59, 73-81
3, 24, 43, 58-66
5, 31-55, 64-75
7-72
7-76
7-72
16-18, 56-58
18-24, 38-43, 56-66
18, 33-43, 56-66
18, 33-40, 51-66
18, 38-43, 56-66, 76
22-50, 67-76
25-28, 69-72
27-80
29+30, 47-50, 69-76
38-43, 58-71
42, 55, 66, 75-80
43-55
43-55, 73
45-66
58, 69-75
58, 69-75
60, 73-79
68
Sohn von Henry und Silvia; Bruder von Annie
Der Tierflüsterer; Sohn des Zoodirektors
Bester Freund von Bobby und Nina
Mitschülerin von Bobby und Tobias
Adoptivsohn von Dr. Gold
Beste Freundin von Bobby und Tobias
Chemie- und Mathematiklehrer
Vater von Justin; Zoodirektor
Vater von Bobby und Annie
Mutter von Bobby und Annie
Tochter von Henry und Silvia; Schwester von Bobby
Sportlehrer
Mitschüler von Bobby und Tobias; Bester Freund von Leon
Mitschüler von Bobby und Tobias
Mitschüler von Bobby und Tobias
Mitschüler von Bobby und Tobias; Bester Freund von Manne
Zoopflegerin; Gute Freundin von Justin
Bobbys und Annies Oma; Mutter von Silvia Forster
Husky-Welpe
Privatdetektiv; Freund von Anja
Hausmeister
Chefarzt; Adoptivvater von Vince
Zoopfleger
Zoopfleger
Geschichts-, Kunst- und Vertrauenslehrerin
Vater von Tobias
Mutter von Tobias
Kumpel von Vince
Ehemaliger Zoopfleger; Vater von Vince


Kapitel:
1. Wie alles begann…!
2. Der Besuch im Zoo
3. Das Unwetter und seine Folgen
4. Im siebtem Himmel
5. Das erste Date
6. Das Geständnis
7. Winterzeit – Weihnachtszeit
8. Ein Fest voller Überraschungen
9. Die Wahrheit kommt ans Licht
10. Freunde für immer!
11. Fortsetzung folgt…!
12. Familienkrise
13. Das Vogelmädchen und der Baumjunge
14. Valentinstag
15. Eine Hochzeit und viele Probleme
16. Nachts im Zoo
17. Der reinste Albtraum
18. Frühlingserwachen
19. Geoutet
20. Gedanken und Erinnerungen
21. Der 18. Geburtstag
22. Mit den Augen von…
23. Das Ende?!
24. Das letzte Gespräch


Fortsetzungen:
Ursprünglich war "Der Tierflüsterer" als Einzelgeschichte geplant. Aufgrund des Erfolges dieser Geschichte beschloss Skystar aber noch bevor "Der Tierflüsterer" zu Ende ging, diese fortzusetzen. Im Juni 2013 startete dann "Die Kunst der Magie" mit einer völlig neuen Geschichte und neuen Charakteren, aber auch Personen aus "Der Tierflüsterer" hatten einen oder mehrere Auftritte. Im Oktober 2013 kam die zweite Fortsetzung "Aura - Licht und Schatten". Während der Veröffentlichung des dritten Teils entschied sich Skystar dazu, aus der Trilogie eine Tetralogie zu machen und sie zusammen "Mystic Love" zu nennen. Im Januar 2014 startete dann das Finale der Tetralogie - "Der Schattenphönix". Eine indirekte Fortsetzung entstand im Juli 2017, als Skystar "Die geheimen Akten" veröffentlichte, die aus mehreren Einzelgeschichten bestehen sollte. Bislang ist jedoch nur eine erschienen: "Der Tierflüsterer - Reloaded" , die zwischen "Der Tierflüsterer" und "Die Kunst der Magie" angesiedelt ist. Zudem gibt es die Geschichte "Eine Weihnachtsgeschichte", die zwar nichts mit der "Mystic Love"-Reihe an sich zu tun hat, aber dennoch im selben Universum spielt, da u.a. Leon Schopp, der Protagonist aus "Die Kunst der Magie" einen Gastauftritt hat.


Trivia:
- Mehrere Charaktere in "Der Tierflüsterer" basieren auf Personen in der Realität, an denen sich Skystar orientiert hat. Dazu gehören u.a. Bobby, Justin, Tobias, Nina, Anja, Chris, Manne, Matthias und Leon.
- Die Geschichte ist in 24 Kapitel unterteilt, die wiederum in 82 Teile gesplittet ist. Die Teile wurden getrennt voneinander veröffentlichtet. Grund: Der Autor konnte sich so etwas mehr Zeit beim Schreiben lassen und auch mehr Cliffhanger einbauen.
- In Kapitel 11 "Fortsetzung folgt...!" nimmt sich der Autor selbst etwas aufs Korn, da er nach jedem Teil "Fortsetzung folgt...!" schrieb.
- Die gesamte Geschichte wird aus der Sicht von Robert "Bobby" Forster erzählt. Ausnahme: Kapitel 22 "Mit den Augen von...". In diesem Kapitel dürfen die Leser auch mal in die Köpfe von Justin, Tobias, Maria und Vince blicken.



disconnected Wolke 7 Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Wiki