Seite: Leon Schopp

Leon Schopp ist der Hauptprotagonist in "Die Kunst der Magie" von Skystar.


Steckbrief:
Name: Leon Schopp
Geburtstag:
Alter: 17 Jahre ("Der Tierflüsterer"), 18 Jahre ("Die Kunst der Magie"), 22 Jahre ("Der Schattenphönix")
Sternzeichen:
Geschlecht: Männlich
Haarfarbe: Schwarz
Augenfarbe: Grau
Orientierung: Bisexuell
Beziehungen: Zacharias Tanner (Freund), Maximilian Schilling (Freund), Maria Glas (Ex-Freundin), Shane West (Ex-Affäre)
Studium: Kunst


Persönlichkeit:
Leon besitzt einen sehr komplizierten Charakter, was sich auch an seinem Aussehen widerspiegelt. Mit seinen etwas längeren schwarzen Haaren und seinen dunklen Augen wirkt er auf Fremde nicht selten wie ein Emo. Innerlich wirkt Leon sehr verschlossen und zumeist macht er seine Probleme mit sich selbst aus. Selten öffnet er sich seinen Freunden. Leon wirkt oftmals sehr unentschlossen und wenn er sich für eine Sache entscheidet, ist es nicht gewiss, dass es auch dabei bleibt.


Geschichte:
Leon ist ein Klassenkamerad von Robert Forster und Tobias Henning, doch meistens hing er mit seinen Kumpels Manne, Christian und Matthias ab. Bevor Maria Glas mit Tobias eine Beziehung einging, war sie mit Leon das Liebespärchen der Klasse. Sie lernten sich im Kunstunterricht kennen und lieben. Doch nach vier Monaten trennten sie sich wieder voneinander, aufgrund ihrer unterschiedlichen Charakterzüge. Als Bobby vor der gesamten Schule als homosexuell geoutet wurde und Matthias ihn mit anderen Klassenkameraden zusammenschlug, nahm Leon seinen Kumpel in Schutz. Als er jedoch sah, wie sehr Matthias Bobby zugerichtet hatte, bekam er ein schlechtes Gewissen und stellte sich auf Bobbys Seite. Am Abend des Abschlussballs sprach er sich zudem mit Maria aus und sie beschlossen gute Freunde zu bleiben.
Nach der Schule nahm Leon zusammen mit Maria sein Kunststudium auf. Bereits an seinem ersten Tag lernte er auch den gutaussehenden Zacharias Tanner kennen, der von seinen Freunden aber nur Zack genannt wurde. Durch ihn lernte Leon auch dessen Freunde Max Schilling und Fiona Ramas kennen. Voller Eifer begab sich Leon in sein Kunststudium, doch Professor Shane West brachte ihn schnell in die Realität zurück, indem er eine seiner Zeichnungen in der Luft zerriss.
Kurz darauf besuchte Leon einen mysteriösen Antiquitäten-Laden - den "Mystic-Shop" - in dem er sich eine Schatulle mit einem Pinsel und einem Zeichenstift kaufte. Der Ladenbesitzer erklärte ihm, dass der Pinsel aus den Federn und der Zeichenstift aus der Asche eines Phönix entstanden sind.
Danach lernte Leon in der Uni Derek Brunn und dessen Freund Roy Kirchner kennen, der ihn in die CODA einlud, ein Club für junge Studenten, die ihre Träume verwirklichen wollen. Zuerst war Leon etwas unschlüssig, als aber Zack dem Club beitrat, tat es Leon ihm gleich. Seiner Freundin Maria behagte dies zunächst gar nicht. Auf einer Halloween-Party, die die CODA im Clubhaus veranstaltete, kam es kurz zu einem Stromausfall, den ein Unbekannter ausnutzte, um Leon zu küssen. Annabelle brachte ihn darauf, dass der Kuss auch von einem Jungen stammen könnte und erzählte Leon zudem auch, dass Max schwul und Zack mindestens bisexuell ist. Doch schließlich stellte sich heraus, dass Maria Leon geküsst hatte. Inzwischen bekam Leon in Zack´s Nähe immer das Flattern. Außerdem wurde eine Zeichnung Leons von Professor West für gut befunden, die einen Jungen darstellte, die er mit dem Zeichenstift und dem Pinsel aus dem Mystic-Shop angefertigt hatte. Leon verstand nicht was mit ihm los war. Die ganze Situation wurde für Leon tausendmal unangenehmer, als er im Zeichenkurs von Professor West ein Aktmodell zeichnen musste. Diese Person war ausgerechnet Zack! Erneut benutzte Leon die Kunstutensilien aus dem Mystic-Shop. Als er die Zeichnung entdeckte, konnte er sich nicht mehr daran erinnern, sie gezeichnet zu haben. Auf einer Mode-Show, bei der Leon als Model kurzfristig einsprang, kam es dann zu einem Eklat. Zack und Maria hatten miteinander geschlafen. Leon war schockiert und die Tatsache, dass er ein Teil seiner Erinnerungen verloren hat, führten bei ihm zu einem Zusammenbruch.
An Weihnachten entschuldigte sich Maria bei Leon für ihr Verhalten in den letzten Monaten und auch sie trat einige Zeit später der CODA bei. Ein Tag vor den Weihnachtsferien sprach Professor West seinen Lob an Leon aus und wie stolz er auf ihn wäre. Dann küsste er Leon, wovon dieser sich völlig überrumpelt fühlte. Um sich endlich Klarheit über seine Orientierung zu schaffen, suchte Leon seinen alten Klassenkameraden Bobby auf und beide kamen zu dem Entschluss, dass Leon wohl bisexuell sei.
Zwischenzeitlich lernte Leon auch Max etwas besser kennen. Dabei erfuhr Leon, dass Max als Baby von seiner Mutter vor einem Waisenhaus ausgesetzt wurde und er als Teenager drogenabhängig wurde und nach Adrenalin süchtig war. Durch diese Offenbarung wurden Leon und Max zu immer besser werdenden Freunden. An Silvester lud Leon Max auf eine Skihütte ein. Maria, sein bester Schulfreund Manne und dessen neue Freundin Agnes waren ebenfalls dabei. Zu Leons großer Überraschung, brachte Max Zack mit. Zusammen spielten sie "Wahrheit oder Pflicht" und Zack forderte Leon dazu auf, Max zu küssen. Manne war davon sehr angewidert, aber Leon gefiel es unerwartet gut Max bzw. einen Jungen zu küssen. Doch sein Herz klopfte noch wilder, als er sich mit Zack ein Bett teilen musste. Bei einer Fahrt mit den Skiern stellte Manne Leon zur Rede und dieser outete sich offiziell als bisexuell. Manne wurde daraufhin so wütend, dass er auf Leon losging und Leon beinahe eine Klippe runterstürzte. Knapp dem Tod entronnen, kündigte Leon Manne die Freundschaft. Doch durch diese Beinahe-Tod-Erfahrung wurde Leon von Panikattacken heimgesucht. Er bekam Tabletten verschrieben, die ihn aber schon bald abhängig machten. Max, der zwischenzeitlich bei Leon eingezogen war, versuchte ihm zu helfen. Bei einer Pyjama-Party in der CODA hielt er im Schlaf Leons Hand, was diesen sehr glücklich stimmte. Max wollte Leon seine Liebe gestehen, doch Leon kam ihm mit einem Kuss zuvor. Max wollte mehr, doch Leon wies ihn zunächst zurück, da er noch nicht bereit dafür war. Einige Zeit später waren beide in der CODA miteinander verabredet, da Leon jedoch in einen Autounfall verwickelt war, kam er dort nie an und Max zog enttäuscht nach Spanien ab. Er hinterließ bei Zack einen Brief für Leon, indem er sich für sein Verhalten entschuldigt und ihn bittet, ein wenig auf Zack aufzupassen.
Nach dem Autounfall stellte sich heraus, dass Leon an Diabetes litt, was der Grund für seine Ohnmachtsanfälle und Panikattacken war. Nichtsdestotrotz wurden seine Panikattacken wieder schlimmer und Leon griff immer öfters zu Tabletten. Schließlich war es Zack, der ihn dazu brachte, damit aufzuhören, indem er ihm versprach, ihn nie alleine zu lassen.
Im neuen Semester zog ein neuer Student bei Leon ein: Luis. Leon und Zack verbrachten nun viel Zeit miteinander, um quasi gegenseitig auf den jeweils anderen aufzupassen. Dabei kamen Leons alte Gefühle wieder hoch und er riskierte alles. Zack erklärte ihm zwar, dass er kein Beziehungsmensch sei, doch nachts, als Leon bei ihm übernachtete, schmiegte er sich dennoch an ihn und zum ersten Mal in seinem Leben, hatte Leon Sex mit einem Jungen. Auf der Hochzeit von Roy und Derek wollte Leon endlich wissen, wie Zack zu ihm stand. Zuerst wollte Zack das Thema ad acta legen, aber als er sah, wie Leon weinte, forderte er ihn zu einem Tanz auf und gestand ihm seine Liebe.
Leon war erfüllt von purem Glück. Als er von der Hochzeit nach Hause kam, fand er Max geknebelt und gefesselt an einem Stuhl vor. Luis stellte sich als ein alter Bekannter von Max heraus, der ihm in der Vergangenheit die Drogen vertickte. Er wollte Rache an Max ausüben, da dieser einst sein Drogenlager in Brand gesetzt hatte. Nun war er hinter den Kunstutensilien von Leon her, die offenbar magische Kräfte in sich bargen. In der Uni kam es schließlich zu einem großen Showdown und einer Schießerei, während einer Mode-Show, bei der Panik ausbrach. Dabei wurden Derek, Maria und Professor West schwer verwundet. Ken wurde unter einem brennenden Bühnenvorhang begraben. Zuvor erzählte er Leon aber, wie Zack und Max miteinander Sex hatten, als Leon Max kurz nach Silvester abgewiesen hatte. Zu allem Übel gestand Max Leon auch noch, dass er nur wegen Zack zurückgekehrt war. Zack musste sich nun für Leon oder Max entscheiden und obwohl er sich für Leon entschied, gab dieser ihn an Max frei. Schweren Herzens verließ Zack Leon und folgte Max zurück nach Spanien. Leon bekam unterdessen von Professor Shane West das Angebot mit ihm nach Frankreich zu gehen und dort seine Zeichnungen auszustellen. Leon wusste zwar, dass seine gelobten Zeichnungen nur unter Magie entstanden waren, aber um all den Schmerz hinter sich zu lassen, nahm er das Angebot an.
Drei Jahre später war Leon ein gefeierter Künstler in Paris. Mit seinem Mentor Shane hatte er eine heiße Affäre begonnen. Von ihm erfuhrt er von einem Auftrag in Deutschland. Widerwillig reiste Leon mit Maria ins Schlosshotel Phönix, wo sie zu ihrer großen Überraschung Bobby und Tobias begegneten, aber auch Zack und Max, die nun öffentlich ein Paar waren. Um sich nicht vor den beiden als trauriger Single präsentieren zu müssen, gab Leon Tobias als seinen neuen Freund aus. Dies sorgte für Unmut bei Tobias, der Bobby im Schlosshotel einen Heiratsantrag machen wollte. Um seinem Freund einen Gefallen zu tun, spielte er aber mit.
Von der Hotelbesitzerin Sofia Temperini erhielt Leon unterdessen den Auftrag, einen Phönix zu zeichnen. Dies stellte Leon vor eine schwere Aufgabe. Ohne seine magischen Kunstutensilien, die er seit drei Jahren nicht mehr benutzt hatte, brachte er einfach nichts Vernünftiges aufs Papier. Inzwischen brachen Zack und Max zu einer Wanderung auf, bei der es zu einem tödlichen Unglück kam. Zack stand unter Schock und Max wusste sich nicht weiter zu helfen, weshalb er Leon um Hilfe bat. Leon musste sich eingestehen, dass ihm die Zwei noch immer wichtig waren. Als er sich erneut an seine Phönix-Zeichnung wagte und dabei die magischen Kunstutensilien einsetzte, wurde Leon von einem Unbekannten den Balkon runter gestoßen. Leon landete bewusstlos im Hotelpool und wurde von Tobias gerettet. Während Max nun glaubte, dass Tobias Leon einen Heiratsantrag machen möchte, klärte Zack ihn über die Scharade auf. Er wusste, dass Leon nie mit Tobias zusammen war und dies nur eine Notlüge war. Max wurde bewusst, dass Zack tatsächlich noch in Leon verliebt war und da ihre eigene Beziehung nur noch auf Sparflamme war, gab Max seinem Freund den Rat es noch einmal bei Leon zu versuchen. Mit Erfolg. Leon und Zack kamen tatsächlich wieder zusammen, woraufhin Max sich jedoch ausgeschlossen und einsam fühlte.
Im neugewonnenen Liebesglück beendete Leon die Phönixzeichnung mit den magischen Kunstutensilien. In der Nacht schien Leon dann nicht mehr er selbst zu sein. Er versuchte Zack im Schlaf zu erwürgen. Zack konnte Leon gerade noch rechtzeitig aufwecken, doch beide waren schockiert und verängstigt. Am nächsten Tag stand Leon plötzlich sich selber gegenüber. In den magischen Kunstutensilien hatte sich auch ein Schatten eingeschlichen, der nun die Form eines bösen Leons annahm. Je schwächer Leon wurde, desto stärker wurde der Schatten. Zusammen mit Zack, Max, Bobby und vielen anderen nahm er den Kampf gegen den Schatten auf und sie gingen siegreich aus der Schlacht hervor. Zusammen mit Max brachte Leon Zack dazu, für sie zu strippen. Alle Drei erkannten, dass sie sich gegenseitig liebten und wollten beschlossen, eine Beziehung zu Dritt zu führen. Dies schien auch zu funktionieren. Die Drei zogen nach Hamburg und lebten fortan glücklich miteinander.


Trivia:
- Der Name "Leon" bedeutet übersetzt "der Löwe".
- Im Gegensatz zu Bobby und Nick, den Protagonisten der anderen "Mystic Love"-Geschichten, sind über Leons Familie keinerlei Informationen bekannt. Lediglich in Kapitel 9 von "Die Kunst der Magie" wird erwähnt, wie Maria Leons Mutter angerufen hat, um ihr von dem Sturz von der Klippe zu berichten, bei dem Leon fast ums Leben gekommen wäre.


Auftritte:
- "Mystic Love - Der Tierflüsterer" (Nebenrolle)
- "Mystic Love - Die Kunst der Magie" (Hauptrolle)
- "Mystic Love - Der Schattenphönix" (Hauptrolle)
- "Eine Weihnachtsgeschichte" (Gastrolle)



disconnected Wolke 7 Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Wiki